Lieferbedingungen

Mindestbestellmenge für Menü sind 10 Personen
Fingerfoodbüfetts richten wir ihnen gerne ab 20 Personen


In unseren Lieferbedingungen sind auf Wunsch Geschirr und Besteck für die bestellte Personenmenge enthalten.

Dieses Zubehör ist nicht in den Menüpreisen einkalkuliert, wird somit separat berechnet mit:

  • Menu-Teller mit Besteck Stück 0,75 €
  • Kleine Teller mit Besteck Stück 0,70 €
  • Wein, Sektglas Stück 0,40 €  
  • Bei ungespülter Rückgabe von Porzellan, Besteck und Gläser verdoppelt sich die Leihgebühr.
  • Stoff-Tischdecken Stück 5,80 € inkl. Reinigung

 

Das Geschirr muß bei Anlieferung von Ihnen entgegengenommen werden.
Fehlende Platten, Geschirrteile, Schüsseln usw. werden Ihnen in Rechnung gestellt.
Fehlende Geschirrteile sind in bar zu bezahlen.
Die Anlieferung im Großraum OG ist ohne Mehrkosten.
Bei weiteren Anlieferungen vereinbaren wir mit Ihnen eine Fahrtkosten-Pauschale.
Auftragsbeginn ist die Zeit ist ab Abfahrt bei uns vom Hof bis wieder Ankunft bei uns. Lieferung  kann bis zu 30 Minuten +/- früher oder später erfolgen.


Eine Anlieferung unserer Speisen hat nicht automatisch zur Folge, dass das Leergut wieder abgeholt wird. Für Geschirrrückholung berechnen wir 25,00 €

Das benutzte Geschirr wird am nächsten Werktag nach der Veranstaltung in unseren Räumen bis spätestens 10:00 Uhr erwartet. (bei verschmutztem Geschirr am nächsten Tag somit auch Sonn oder Feiertag.)

 

Sonstige Leistungen:
Servicemitarbeiter berechnen wir pro angefangene Stunde  mit € 30,00
Abrechnung der Personalkosten erfolgt ab Hof bis Ankunft Hof.

 

Probe-Essen:
Leider können wir Ihnen diesen Service nicht anbieten, da wir ein Cateringunternehmen und kein  Gastronomiebetrieb betreiben. Gerne nennen wir Ihnen jedoch zufriedene Kunden  bei denen Sie sich informieren können.

 

Zahlungsbedingungen:
Lieferungen bis zu einem Gesamtrechnungsbetrag von EUR 100,00 sind sofort bei Lieferung in bar fällig.
Der Gesamtrechnungsbetrag ist spätestens 7 Tage nach Rechnungseingang ohne Abzug fällig. Nach diesem Zeitpunkt entstehen Verzugs- und Fälligkeitszinsen im Sinne des § 353 HGB  sie werden mit 3 v. H. über dem entsprechenden Leitzins der EZB vereinbart. Bei verschuldeter Nichteinlösung von Lastschriften, Schecks oder Wechseln tritt der Zahlungsverzug sofort ein. Die Mahngebühren betragen EUR 10,00 für jede Anmahnung einer Rechnung. Weitergehende Ansprüche bleiben unberührt. 
Unsere Preise sind Endpreise und ohne Skontomöglichkeit.


Die Qualität unserer Speisen wird von uns geprüft und garantiert. Die Lieferung ist für den Verzehr zum vereinbarten Zeitpunkt bestimmt. Wir übernehmen keine Garantie und keine Haftung für den Verzehr zu einem späteren Zeitpunkt oder am nächsten Tag.


Eine Bestellung von Ihnen nehmen wir gerne von Montag bis Donnerstag nach Vereinbarung in unseren Geschäftsräumen auf. Geschäftszeiten 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Wir reservieren Ihren Termin verbindlich und erheben bei Stornierung ihrerseits eine Stornierungsgebühr. Wir bitten sie ausdrücklich Adresse und Lieferumfang genau zu prüfen um Missverständnisse zu vermeiden.


Änderungen der Personenzahl können nur bis 4 Tage vor Lieferung angenommen werden.